Qualifizierung zur Prüfung der Gebäudeinstallation

Thema

Messungen zur Prüfung der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen in Starkstromanlagen nach DIN VDE 0105-100 und der DGUV Vorschrift 3. Es ist das Seminar-Ziel, dem Teilnehmer die geltenden Vorschriften zu erläutern, die Prüfmaßnahmen aufzuzeigen und mit den erforderlichen Messungen vertraut zu machen. Neben der Theorie liegt der Schwerpunkt auf der Prüfungsvorbereitung, der Durchführung der eigentlichen Prüfungen mit ihren Besonderheiten, sowie der anschließenden Prüfdokumentation.

Seminarinhalte

  • Die wichtigsten Vorschriften für die Prüfung von Schutzmaßnahmen: DIN VDE 0100-600 "Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 6: Prüfungen", die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 weitere Vorschriften und Bestimmungen (DIN VDE 0105-100)
  • Verschiedene Mess- und Prüfgeräte nach DIN VDE 0413: „Geräte zum Prüfen, Messen oder Überwachen von Schutzmaßnahmen“
  • Messung des Isolationswiderstandes, Niederohm-Messung der Potentialausgleichsleiter, Messung zur Prüfung von Fehlerstromschutzeinrichtungen, Messung der Schleifenimpedanz, Messung des Erdungswiderstandes, Messung der Netzspannung, Messung der Drehfeldrichtung
  • Praktische Prüfungen, Erstellung der Prüfdokumentation

Zielgruppe

Elektrofachkräfte, die im Betrieb die Prüfungen durchführen bzw. künftig durchführen sollen.

Seminardauer

08:30 - 17:00 Uhr

Abschluss

Sie erhalten  ein mit allen vermittelten Inhalten detailliertes Zertifikat der MPS Akademie.

Seminare vor Ort (Inhouse Seminar)

Dieses Seminar kann auch als Gruppenseminar bei Ihnen im Unternehmen stattfinden. Gerne können Sie mit uns auch einzelne Details der Inhalte und des Ablaufs durchsprechen. Ihre individuellen Wünsche und Anregungen nehmen wir gerne entgegen.

Termine

Gruppenschulungen individuell bei Ihnen im Haus - Termine nach Vereinbarung.