Einweisung zur sensibilisierten Person für e-Fahrzeuge

Bedienen, reinigen und laden von e-Fahrzeugen, besonderes Fahrverhalten

Schulungstermine

Alle Informationen für Ihre Schulung auf einen Blick:
Einweisung zur sensibilisierten Person für e-Fahrzeuge

0 Schulungstermine verfügbar
Theorie
Zertifikat
2 Unterrichtseinheiten
qualifizierte Ausbilder
individuell angepasste Schulung

Beschreibung

Im betrieblichen Umfeld verwendete Elektrofahrzeuge sind als Arbeitsmittel zu betrachten.
Nach ArbSchG und DGUV ist eine gefährdungsorientierte Qualifikation gefordert.
Mitarbeiter sind vor der Verwendung von e-Fahrzeugen auf Gefahrenbereiche und Ihre Handlungsbefugnis hin zu
unterweisen.
Die Unterweisung dient dem Nachweis der Sorgfaltspflicht und erfüllt die Forderung nach DGUV Information 209-
093 („E“ bedienen von e-Fahrzeugen)

Seminarinhalt

• Bedienen von e-Fahrzeugen
• Reinigen von e-Fahrzeugen
• Besonderes Fahrverhalten von e-Fahrzeugen
• Ladevorgang
• Gefahren im Umgang mit e-Fahrzeugen

Zielgruppe

Mitarbeiter im Fuhrpark

Mitarbeiter die e-Fahrzeuge bedienen einsetzen

Gesetzliche Grundlagen

ArbSchG, DGUV Vorschrift 1, DGUV Vorschrift 3, DGUV Information 209-093,

Seminarabschluss

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein mit allen vermittelten Inhalten detailliertes Seminarprotokoll der MPS Elektrotechnik GmbH sowie das Zertifikat.

Voraussetzungen für die Schulung

Für dieses Seminar gibt es keine gesonderten Voraussetzungen.

Wählen Sie den Standort für Ihre Schulung aus

Es konnten leider keine Seminare in dieser Kategorie gefunden werden :(

Preis auf Anfrage

Bei Fragen stehen wir Ihnen zur Seite.

Inhouse - Schulung

  • Gruppenschulung
  • Bei Ihnen vor Ort
  • Maßgeschneidert für Sie
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

Jetzt Anfragen

Downloads

Laden Sie sich alle wichtigen Informationen als PDF-Datei herunter.


Seminar weiterempfehlen

Via E-Mail weiterempfehlen